Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die Entwicklungen der vergangenen Tage und Woche sind für uns alle eine neue Situation. Spätestens mit dem Beschluss der hessischen Landesregierung vom 16. März steht fest, dass auch unser Gemeindeleben von den Regelungen stark betroffen ist.

Alle Gottesdienste und Veranstaltungen bis einschließlich Sonntag, den  19. April können nicht stattfinden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass dieser Zustand bis zum 30. April und möglicherweise auch bis über die Sommerferien hinaus anhalten wird. Das bedeutet auch, dass die Andachten und Gottesdienste in der Karwoche sowie die Ostergottesdienste nicht in gewohnter Form begangen und gefeiert werden können.

Betroffen von dieser Regelung sind auch alle Aktivitäten im Intiativ- und Begegnungscafé La Porta sowie die geplante Fahrt nach Taizé. Dem Rat der Landeskirche folgend werden die Vorstellungs- und Konfirmationsgottesdienste auf einen späteren Termin verschoben. Für Tauf- und Traugottesdienste gilt dies ebenso. Bestattungen sind – mit besonderen Vorkehrungen – weiterhin möglich.

Die Marienkirche ist weiterhin tagsüber geöffnet – für eine persönliche stille Andacht, ein stilles Gebet oder einfach, um sich eine kurze Auszeit zu nehmen. Im Chorraum finden Sie Möglichkeiten, um Ihr Gebet sichtbar werden zu lassen. Bitte halten Sie sich unbedingt an die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen, insbesondere den gebotenen Abstand zueinander. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und werden Sie nicht selbst zum Überträger.

Für alle seelsorgerlichen Anliegen sind Pfrin. Hämmerle und Pfr. Weik wie gewohnt für Sie telefonisch erreichbar. Das Gemeindebüro ist zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Für Sie wie für uns stellen die notwendigen Maßnahmen große Einschränkungen dar. Verzagen Sie nicht und bleiben Sie hoffnungsvoll. In den nächsten Wochen stellen wir Ihnen an dieser Stelle neue Angebote vor und möchten Ihnen Impulse mit auf Ihren Weg geben. Über weitere Änderungen im Gemeindekalender halten wir Sie auf dem Laufenden. Informationen unserer Landeskirche zum Umgang mit der Corona-Pandemie erhalten Sie unter www.ekhn.de/corona.

Bleiben Sie behütet und bewahrt!

(aktualisiert am 24. März 2020)

Bildquellen

  • Marienkirche Turmhaube (quer): Dieter Turner

Kommentarfunktion ist geschlossen.