Lacrima – Trauerbegleitung für Familien

Wenn ein Mensch stirbt, verändert sich vieles. Dieser Mensch mit seiner ganz eigenen Lebensgeschichte und mit dem, was ich an ihm geliebt, wo ich mich vielleicht auch an ihm gerieben habe, ist nicht mehr da. Wer zurückbleibt, muss sich neu orientieren. Manchmal verändert sich sogar alles. Das spüren besonders Familien,...

Lesen Sie weiter

Ökumenischer Weltgebetstag am 2. März 2018 | Surinam

Es geht um Surinam in Südamerika, einem wunderschönen Land mit vielen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen und vielen Problemen. Im Vordergrund steht aber die Lebensfreude und die Überzeugung: Gottes Schöpfung ist wunderbar. Die evangelische Kirchengemeinde lädt herzlich zum Gottesdienst am 2. März um 19 Uhr in die Marienkirche ein mit einem anschließenden Imbiss...

Lesen Sie weiter

Ein Nachmittag für alle „Jung-Gebliebenen“

Bericht vom Seniorennachmittag, der am 12. März in der Willi-Zinkann-Halle in Büdingen stattfand Ehrengast in diesem Jahr war Martin Luther. Das ist im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ auch selbstverständlich. Aber auch andere wichtige Persönlichkeiten sind zu nennen. Neben Pfarrerin Ina Petermann, die durch das Programm führte, begrüßte Bürgermeister Erich Spamer...

Lesen Sie weiter

Luftbildaufnahme Büdinger Altstadt

Einstimmen auf den Weltgebetstag

Am er­sten Frei­tag im März wird in je­dem Jahr der Welt­ge­bets­tag ge­fei­ert. In die­sem Jahr kommt die Got­tes­dienst­ord­nung von den Phi­lip­pi­nen. Zu ei­ner Lan­des­in­for­ma­ti­on über den In­sel­staat im Pa­zi­fi­schen Oze­an lädt das öku­me­ni­sche Frau­en-Te­am aus Bü­din­gen ein. Ne­ben Bil­dern sol­len die Lie­der für den Got­tes­dienst vor­ge­stellt wer­den. Fer­ner wer­den ei­ni­ge...

Lesen Sie weiter

Reformation seit 1517. Gott neu entdecken

Auf Luthers Spuren

Das Evangelische Dekanat Büdinger Land veranstaltet vom 24. – 27. August 2017 eine Studienreise zu den Wirkstätten des großen Reformators. 2017 feiern wir den 500. Jahrestag der Reformation. Der Thesenanschlag Martin Luthers am 31. Oktober 1517 an der Schlosskirche zu Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Reformation ist für Martin...

Lesen Sie weiter

Das ELIAS-Projekt

Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy ist ein Oratorium über den biblischen Propheten gleichen Namens aus dem Alten Testament. Vom Feuer seines Gotteseifers getrieben, bekämpft Elias den Vielgötterglauben seiner Zeit. Dabei gelangt er selber zu einer ganz neuen Gotteserfahrung. In ihrer Vielschichtigkeit zeigen die Elias-Erzählungen eine beklemmende Aktualität. Das ELIAS-Projekt Eine...

Lesen Sie weiter

Epitaph mit Anton und Elisabeth

Zwei Abende zum Thema „Beginen – gestern und heute“

Um die Beginen des Mittelalters ranken sich allerlei Mythen. Lange sah man in ihnen „Emanzen des Mittelalters“, die als Ketzerinnen und Hexen verfolgt und verbrannt wurden. Die moderne Frauenbewegung erkannte in ihnen Schwestern im Geiste. Eine Bewegung neuer Beginen formierte sich ab den 1980er Jahren, neue Beginenhöfe schossen seither aus...

Lesen Sie weiter