Kommentare

Konfirmandenfreizeit Nord

Kurz vor Weihnachten verbrachte die Konfigruppe Nord vier Tage im Pfarrhof Hopfmannsfeld im Vogelsberg. Thema war: „Die Bibel“. Dass sich in dem Buch sehr spannende Geschichten finden, merkten die Jugendlichen spätestens bei der spielerischen Darstellung von „Kain und Abel“. Gefühle von Benachteiligung, Geschwisterstreit, Eskalation von Gewalt, Vertuschung von Unrecht, Scham und ein Gefühl für Gerechtigkeit, all das war den Jugendlichen wohl vertraut und so wurde manch alter Text der Bibel lebendig. Natürlich sorgten Tischkicker, Spiele, Nachtwanderung zum Galgen samt Gruselgeschichte, Weihnachtsbäckerei mit Olivia und Gina, eritreisch Kochen mit Fiori und die Hundestunde mit Leyla für den nötigen Ausgleich zur qualmenden Kopfarbeit. Und die Nächte waren auch länger, als es dem Pfarrer lieb war.

Bildquellen

  • Marienkirche Turmhaube (quer): Dieter Turner

Einen Kommentar posten

Sie müssen logged in , um einen Kommentar zu hinterlassen .